Altcoins Archive

Kaum Bewegung im Kryptomarkt

Posted 3. Oktober 2018 By ljwimmer

Stagniert der Markt der Kryptowährungen? Seit Wochen pendeln die Kurse in einem Seitwärtstrend dahin:
Bitcoin um die Marke von 6.464 US-Dollar, Ethereum um die 222 US-Dollar und Ripple um die 0,55 US-Dollar – diese Kurse habe ich bewußt gewählt, um sie sich leichter merken zu können. Sie spiegeln aber den Trendverlauf gut wieder.
Auch die Bitcoin-Dominanz verharrt schon seit längerem bei etwa 52 Prozent, während die Marktkapitalisierung leicht ansteigend um die 200 Mrd. US-Dollar pendelt.

Die Situation spiegelt die aktuelle Nachrichtenlage wieder: gute Nachrichten wechseln sich mit schlechten Nachrichten regelmäßig ab, entsprechend reagieren die Kurse himmelhoch jauchzend, nur um dann wieder zu Tode betrübt zu sein.
Technischen Analysten zufolge leidet Bitcoin an einem potenziellen kurzfristigen Break-out. Es dürfte interessant sein, diesem Gedankengang zu folgen und zu sehen, wie sich die Kurse bewegen werden.

Ich denke, die guten Nachrichten werden überwiegen und letztlich sollte sich zum Jahresende hin ein längerfristiger Aufwärtstrend durchsetzen. Es dürfte sich also lohnen, den Markt genau zu beobachten und auf ein Zeichen des Ausbruchs der drei großen Kryptowährungen zu warten. Das dürfte letztendlich auch den Gesamtmarkt mit nach oben bringen. Und das kann sehr rasch geschehen.

Wachablösung bei den Cryptowährungen?

Posted 26. September 2018 By ljwimmer

Soeben hat Ripple (XRP) die bisherige Nummer Zwei, Ethereum (ETH) abgelöst. Mit einem Umsatzsprung von rund 20% hat Ripple seine Marktkapitalisierung (lt. CoinMarketCap) auf rund 22 Milliarden USD katapultiert. Auslöser für diese Kursbewegung waren Aussagen und Aussichten des Ripple-CEOs zur Zukunft des Ripple-Ökosystems. Dazu kommt, dass Coinbase, eine der großen Cryptobörsen, weitere Cryptocoins, darunter auch Ripple, listen will.

Bereits vorher kursierten traditionsgemäß unterschiedliche Preisziele zum Jahresende für die großen Cryptowährungen. Nigel Green, Gründer und CEO der deVere Group, brachte einen Kurs von 1,00 USD pro Ripple bis Ende 2018 ins Spiel. Er sagte sinngemäß, Cryptowährungen seien die Zukunft des Geldes und Ripple werde sich als eine der erfolgreichsten Coins für Geschäfte, Organisationen und Normalbürger etablieren. Die Nutzung von Ripple werde weiter wachsen und dazu führen, dass nicht nur ein Wert von 1,00 USD bis Jahresende möglich, sondern darüber hinaus auch eine Verdoppelung in 2019 nicht auszuschließen sei.

Eine erstaunliche Entwicklung, wenn man bedenkt, dass die bereits im Jahr 2012 entwickelte Cryptowährung noch Anfang 2017 lediglich einen Wert von 0,006 USD hatte. Der prozentuale Zuwachs liegt also bei sagenhaften — na, rechnen Sie das ruhig mal selbst aus, sonst glauben Sie es nicht.

Zur Werkzeugleiste springen