Chart der Woche: GenMab

Der Chart der Woche gehört heute zu: SKA-DK GenMab A/S
Das Biotechnologie-Unternehmen macht humane Antikörper-Produkte nutzbar und hat sich auf die Behandlung von Krebs und anderen schweren Krankheiten (Infektionen, Arthritis, etc.) spezialisiert. Der Umsatz kommt zu etwa einem Drittel aus Forschung und Entwicklung, einem Zehntel aus Lizenzgebühren und etwas mehr als der Hälfte aus direkten Zahlungen von Biotechnologie-Partnern und Pharma-Konzernen. Seit 2011 hat sich der Umsatz fast verdreifacht, die Netto-Rendite liegt aktuell bei 57 Prozent. Eine Dividende wird nicht ausgeschüttet, da der Gewinn derzeit wieder re-investiert wird.
Nach einem 2014er Umsatz von 0,85 Mrd. DKK werden für das abgelaufene Jahr 1,10 Mrd. DKK erwartet.
Schlusskurs gestern: DKK 913,00 | Im Aufwärtstrend befindet sich der Kurs seit Anfang letzten Jahres.

Es dürfte sich lohnen, diese Aktie zu beobachten, da weiterhin viel Geld hinein fliesst (OBV). Die momentane allgemeine Schwäche könnte zu guten Kaufkursen führen, wenn sich der Aufwärtstrend fortsetzt.

Ich übernehme diese Aktie in meine Watchlist für das Muster-Depot. Aufgrund der Begrenzung des zur Verfügung stehenden Anlagekapitals wird der Wert aber nicht zwangsläufig ins Depot übernommen.
Wer selbst in die Aktie investieren will:
ISIN DK0010272202 | Symbol GEN | Börse Copenhagen / alternativ handelbar an der Börse Tradegate, allerdings bei relativ geringen Umsätzen (Spread!).

Hinweis: Diese Kurz-Analyse stellt keine Aufforderung zum Handel mit dieser Aktie dar. Ich übernehme keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die aus der Verwendung dieser Informationen entstehen. Ich handle mit skandinavischen Aktien und besitze eventuell Positionen in den hier erwähnten Wertpapieren.

Zur Werkzeugleiste springen