Chart der Woche: Sandvik

Sandvik AB
ist einer der weltgrößten Werkzeugmacher, Maschinenbauer und Hersteller von Industriewerkzeugen: Baumaschinen und -werkzeuge, Bergbaumaschinen und -werkzeuge, Hart- und superharte Werkstoffe, Industrielle Verfahrenstechnik, Nichtrostende Stähle und Speziallegierungen (Titan), Ofenprodukte und Beheizungssysteme, Zerspanungswerkzeuge und Werkzeugsysteme.
Nach einem 2015er Umsatz von 89,5 Mrd. SEK werden für das laufende Jahr nur 79,7 Mrd. SEK erwartet.
Beim aktuellen Kurs beträgt die Dividende 2016e 3,1% und das KGV 2016e liegt derzeit bei 18,4
Schlusskurs gestern: SEK 87,10 (+1,4%) | Im Seitwärtstrend befindet sich der Kurs seit knapp einem Jahr

Das gestrige Kaufsignal scheint einen neuen Aufwärtstrend einzuleiten.

Ich übernehme diese Aktie in meine Watchlist für das Muster-Depot. Zeitgleich habe ich ein Kauflimit bei SEK 85,60 in den Markt gelegt und hoffe auf einen kurzen Rücksetzer, bevor der Kurs wieder steigt. Wer selbst auch in die Aktie investieren will:
ISIN SE0000667891 | Symbol SAND | Börse Stockholm / alternativ handelbar an der Börse Tradegate, allerdings bei relativ geringen Umsätzen.

Hinweis: Diese Kurz-Analyse stellt keine Aufforderung zum Handel mit dieser Aktie dar. Ich übernehme keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die aus der Verwendung dieser Informationen entstehen. Ich handle mit skandinavischen Aktien und besitze eventuell Positionen in den hier erwähnten Wertpapieren.

Zur Werkzeugleiste springen