Chart der Woche: Telenor

Telenor ASA
ist der führende Telekommunikations-Anbieter in Norwegen. Der Umsatz stammt zu knapp 70 Prozent aus dem Mobilgeschäft (auch in Europa und Asien), Festnetz und Internet bringen rund 12 Prozent, aus der Fernsehübertragung kommen rund sechs Prozent und der Rest verteilt sich auf Zusatzgeschäfte (z.B. Telefon-, Computerverkauf, Provisionen aus IT-Dienstleistungen, Satellitenkommunikation).
Nach einem 2015er Umsatz von 128,2 Mrd. NOK werden für das laufende Jahr 134,2 Mrd. NOK erwartet.
Beim aktuellen Kurs beträgt die Dividende 2016e 5,6% und das KGV 2016e liegt derzeit bei 14,0
Schlusskurs gestern: NOK 139,00 (+1,2%) | Im Aufwärtstrend befindet sich der Kurs seit Mitte Februar

Mit dem gestrigen Schlusskurs gab die Aktie erneut ein kleines Lebenszeichen von sich. Möglicherweise steht eine Trendwende bevor, wenn die Telekommunikations-Unternehmen wieder in den Fokus rücken. Die Indikatoren zeigen einen positiven Verlauf.

Ich übernehme diese Aktie in meine Watchlist für das Muster-Depot. Aufgrund der Begrenzung des zur Verfügung stehenden Anlagekapitals wird der Wert aber nicht zwangsläufig ins Depot übernommen. Wer nachkaufen und noch mehr in die Aktie investieren will:
ISIN NO0010063308 | Symbol TEL | Börse Oslo / alternativ handelbar an der Börse Frankfurt, allerdings bei relativ geringen Umsätzen (Spread!).

Hinweis: Diese Kurz-Analyse stellt keine Aufforderung zum Handel mit dieser Aktie dar. Ich übernehme keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die aus der Verwendung dieser Informationen entstehen. Ich handle mit skandinavischen Aktien und besitze eventuell Positionen in den hier erwähnten Wertpapieren.

Zur Werkzeugleiste springen