Ericsson 21.04.16

 

Ericsson enttäuscht seine Aktionäre

Mit einem rückläufigen Umsatz und einem deutlich unter den Erwartungen liegenden Gewinn enttäuschte der weltweit größte Mobilfunkausrüster die Börsianer. Nach der Ergebnisveröffentlichung brachen die Papiere in Stockholm um neun Prozent ein.

Ich werde die weitere Entwicklung beobachten und ggf. auch mit Verlust verkaufen, wenn sich die Situation nicht bessern sollte.

Zur Werkzeugleiste springen