Lage 06.07.16

  Mittwoch, 06. Juli 2016
Der Brexit-Schock ist noch nicht überwunden. Weltweit fallen die Börsen, weil die Anleger aus Aktien fliehen und mit ihrem Geld vermeintlich sichere Häfen wie Japan (der Yen legte zu) ansteuern. Aber Anleihen sind für mich keine Alternative. Denn wie wir gelernt haben, sind sichere Staatsanleihen eben doch nicht sicher – auch Staaten können pleite gehen und dem Volk kann man nur bedingt Steuern abpressen, um das Schuldenkarussell am Laufen zu halten.
Bleiben wir also bei Aktien. Und hier gibt es heute Erfreuliches zu berichten: Entgegen dem allgemeinen Trend legten heute sämtliche in unserem Norwegen-Depot befindlichen Fishfarming-Aktien zu: Marine Harvest +0,8%, Austevoll Seafood +1,4%, Norway Royal Salmon +2,0%, Leroy Seafood Group +2,0%, SalMar +2,6% (aktuell ca. 11:30 Uhr).
Auch Gold (+0,7%) und Silber (+0,4%) legen weiter zu – wie schon seit einigen Tagen zu beobachten ist. Tipp: Wer Geld „übrig“ hat, sollte auch mal an Gold- und Silberminen, vorzugsweise aus Kanada (CAD statt EUR) denken, wenn er vom Euro und vom US-Dollar unabhängig investieren will.
Zur Werkzeugleiste springen