Chart der Woche: Wilh. Wilhelmsen

Wilh. Wilhelmsen ASA
ist im Bereich See-Transporte und Integrierte Logistiklösungen tätig. Im Teilbereich „Shipping“ transportiert das Unternehmen Autos auf dem Seeweg und bietet Roll-On/Roll-Off-Cargo an (die Ladung wird auf das Schiff gefahren mit PKW, LKW oder Zügen, die selbst an Bord der Schiffe fahren können). Project Cargo Transporte (also Kundenlösungen) runden das Angebot in diesem Geschäftsbereich ab. Das Segment „Logistics“ bietet globalen Tür-zu-Tür-Service, also sowohl see- als auch landgestützte Transporte. Im dritten Teilbereich „Holding“ werden alle Vermögenswerte zusammengefasst und zentral verwaltet.
Nach einem 2015er Umsatz von 2,3 Mrd. USD werden für das laufende Jahr unverändert auch 2,3 Mrd. USD erwartet (der international aufgestellte Konzern rechnet in USD ab).
Beim aktuellen Kurs beträgt die Dividende 2016e 4,3% und das KGV 2016e liegt derzeit bei 5,9
Schlusskurs gestern: NOK 40,00 (+0,3%) | Im Aufwärtstrend befindet sich der Kurs seit Anfang Februar

Aufgrund ihres Geschäftsmodells ist die Firma von der Weltkonjunktur abhängig. Noch günstige Rohölpreise entlasten auf der Kostenseite, anderseits belastet die aktuelle Auftragslage. Dennoch ist Licht am Ende des Tunnels. Über NOK 40 ist der jetzt fast ein Jahr dauernde Abwärtstrend überwunden.

Ich übernehme diese Aktie in meine Watchlist für das Muster-Depot. Aufgrund der Begrenzung des zur Verfügung stehenden Anlagekapitals wird der Wert aber nicht zwangsläufig ins Depot übernommen. Wer nachkaufen und noch mehr in die Aktie investieren will:
ISIN NO0010571680 | Symbol WWASA | Börse Oslo / alternativ handelbar an der Börse Frankfurt, allerdings bei relativ geringen Umsätzen (Spread!).

Hinweis: Diese Kurz-Analyse stellt keine Aufforderung zum Handel mit dieser Aktie dar. Ich übernehme keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die aus der Verwendung dieser Informationen entstehen. Ich handle mit skandinavischen Aktien und besitze eventuell Positionen in den hier erwähnten Wertpapieren.

 

Zur Werkzeugleiste springen